Ministrantenpastoral und 18+

Ministrantenpastoral

Ministrantinnen und Ministranten haben in jeder Pfarrei ihren festen Platz und sind nicht wegzudenken. Der freiwillige Dienst der Kinder und Jugendlichen wird sehr geschätzt. Je nach personellen Ressourcen können die Pfarreien neben der Einführung der neu Ministrierenden und dem Jahresausflug auch weitere gemeinschaftsfördernde Veranstaltungen anbieten oder mit einer Oberministrantengruppe wertvolle Jugendarbeit leisten.

Die Ministrantenarbeit, speziell diejenige mit älteren Minis, birgt ein grosses pastorales Potential in sich – für die einzelnen Pfarreien wie auch für die Kirche als Ganzes. Uns von der Jugendseelsorge ist es ein grosses Anliegen, die Pfarreien in dieser wichtigen Arbeit zu unterstützen. 

Unsere Schwerpunkte liegen in der Vernetzung der Minipräsides sowie in der Begleitung der Oberministranten und -ministrantinnen. Wir arbeiten dabei mit der DAMP zusammen. Unsere Angebote ergänzen sich gegenseitig.

In Zusammenarbeit mit verschiedenen Pfarreien kreieren wir einen wachsenden Ideen-Pool für eine gelingende Ministrantenpastoral vor Ort. Dazu besuchen wir verschiedene Pfarreien, interviewen die Ministrantenverantwortlichen, lernen deren Ministrantenkonzepte kennen und stellen diese dann in einer übersichtlichen Form hier auf unserer Website vor. Unser Ziel ist es, dass sich Pfarreien gegenseitig inspirieren und einander Unterlagen und andere Arbeitsinstrumente zur Verfügung stellen.

18+

Die Jugendseelsorge Zürich möchte Pfarreien und junge Erwachsene unterstützen, damit sie gemeinsam unterwegs bleiben und Räume schaffen, in denen dies auch möglich ist.

Viele junge Menschen sind auf der Suche nach Sinn, Halt und Spiritualität. Die Jugendseelsorge als Institution innerhalb der Kirche möchte ihnen ein Gegenüber sein und sie als Individuen ernst nehmen und fördern.

In jeder Pfarrei sieht die Situation anders aus. Die Möglichkeiten, wie junge Erwachsene sich einbringen können, sind dementsprechend ganz unterschiedlich. Um diese Vielfalt aufzunehmen, suchen wir laufend junge Erwachsene und Pfarreien, die gemeinsam gelingende Formen des Zusammengehens und -wirkens gefunden haben und uns diese vorstellen möchten, damit andere Pfarreien sich von ihnen inspirieren lassen können. Zudem erarbeiten wir mit jungen Erwachsenen neue Formen und Projekte, um eine zeitgemässe Spiritualität lebendig und erfahrbar zu machen.

Kontakt

Natascha Rüede

Ministrantenpastoral und 18+
Stellvertretende Dienststellenleiterin
Dipl. Religionspädagogin

Telefon

044 266 69 44

Jugendseelsorge Zürich

Auf der Mauer 13
8001 Zürich

E-Mail schreiben