Herzlich willkommen 

Die Jugendseelsorge Zürich ist eine Dienststelle der Katholischen Kirche im Kanton Zürich. Sie unterstützt mit ihren Dienstleistungen in umfassender Weise die Förderung kirchlicher Jugendarbeit in den Pfarreien der Kantonalkirche.
Die Jugendseelsorge Zürich arbeitet auf zwei Ebenen:
kantonal — Fachstelle Jugend
regional — Animationsstellen kirchliche Jugendarbeit (AKJ)

Aktuell

Kantonales Obermini-Weekend
Vom 23. - 25. August 2019 findet das dritte kantonale Obermini-Weekend im Tessin statt.

Wir freuen uns auf Anmeldungen bis zum 30. Juni 2019.

Allen Details finden Sie hier.
 
 
 
 
 

Oberminiweekend Flyer 13.03.2019

Agenda

  • 7. - 10. Mai und 22. August 2019
    Modul 25 - Jugendarbeit mit Konzept

    Weiterbildung für Jugendarbeitende in der kirchlichen, verbandlichen und offenen Jugendarbeit sowie Jugendseelsorgende. 

    (...)
  • 24.  + 26. Juni 2019

    Herzmeditation

    In vielen mystischen Traditionen gilt das Herz als die Mitte des Menschen. Das Herz ist aber auch der Ort, wo die Welt und das Göttliche in uns zusammenkommen. Die Herzmeditation öffnet und stärkt unser Herz für die geistige Welt und führt ins konkrete Handeln.

    (...)
  • 26. Juni 2019

    Geistreich! - Einführung in Meditation für junge Erwachsene von 18 bis 25 Jahren

    Meditation ist eine uralte Technik, zur inneren Ruhe zu gelangen, mit sich selber und mit einer göttlichen Kraft in Verbindung zu treten. Im diesem Workshop werden dir die wichtigsten Grundlagen gezeigt, damit du auch zu Hause erfolgreich meditieren kannst.

    (...)
  • 6. Juli 2019

    Kantonale Wallfahrt

    Ein eigener Weg für Jugendliche an der kantonalen Wallfahrt nach Einsiedeln.

    (...)
  • 23. - 25. August 2019

    Kantonales Obermini-Weekend 2019

    Gemeinsam mit einer Gruppe von Oberminis im Alter zwischen 18 und 23 Jahren stecken wir mitten in den Vorbereitungen für das dritte kantonale Obermini-Weekend im Tessin. Das Weekend hat einen Weiterbildungscharakter und bietet den älteren Minis die Möglichkeit, sich kantonal zu vernetzen und über den Tellerrand zu schauen. Es richtet sich an Oberminis ab der 2. Oberstufe (ohne Mini-Präsides).

    (...)
  • 20. September 2019

    young@home-in-church

    Inwiefern haben junge Menschen in unseren Pfarreien Momente, in denen sie Spiritualität erfahren können? Wie gestalten Jugendseelsorger/-innen und katechetisch Tätige die Lebensübergänge der Jugendlichen? Und wo sind die spirituellen «Orte» der Heranwachsenden in den Pfarrgemeinden?

    (...)
  • 26. September 2019

    Kommunikationsverhalten Jugendlicher

    Gelingende Kommunikation für die Beziehungsarbeit mit Jugendlichen.

    (...)
  • 31. Oktober 2019

    40 Jahre Jugendseelsorge

    Quo vadis, kirchliche Jugendarbeit?

    (...)
  • 14. November 2019

    Alles was Recht ist

    Weiterbildung zu Rechtsfragen aus der Praxis der Jugendarbeit.

    (...)
  • 16. November 2019

    Nacht der Lichter in Zürich

    Ein Abend mit Gesängen, Gebeten und Inspiration aus Taizé.

    (...)
  • 19. - 22. November 2019

    Modul 15 - spirituelle Prozesse gestalten

    Die Gestaltung von spirituellen Prozessen ist ein Kernbereich kirchlicher Jugendarbeit. Jugendliche verfügen über eine hohe Sensibilität für spirituelle und religiöse Fragen. Mit diesen Fragen sieht sich eine Mehrheit Jugendlicher nicht innerhalb einer der grossen Religionen beheimatet. Die Jugendlichen bleiben tendenziell autonom. Auch halten sie in der Regel die Formen der Glaubenspraxis nicht für alltagsrelevant.

    (...)
  • 30. November und 1. Dezember 2019

    "Mein Weg" - konkret und umsetzbar

    Wir machen uns gemeinsam auf und folgen der Spur dieses besonderen Firmwegkonzeptes. Während zweier Tage kommen wir mit den Themen «Entscheidung», «Weg», «Abenteuer» und «persönlicher Glaube» auf neue, intensive Weise in Berührung. Mein Weg ist sowohl handlungs- als auch prozessorientiert – und so wollen wir am Wochenende ebenfalls vorgehen. Ziel ist es, das Firmwegkonzept selbst hautnah zu erleben, um es danach in die eigene Kirchgemeinde einfliessen lassen zu können.

    (...)

sagsdempapst 800px

Der Papst möchte die Meinung junger Menschen zu Glaubensfragen hören. Das möchten wir auch. Darum haben wir in Zürich die Aktion „Sag’s dem Papst“ gestartet: mit Kurz-Fragebogen, Papstmobil und mehr.

Unsere Online-Umfrage inklusive Wettbewerb ist inzwischen abgeschlossen und ausgewertet. Der Gewinner der Rom-Reise steht auch schon fest. Mehr zur Umfrage und zum Gewinner gibt es hier.

Ein herzliches Dankeschön allen, die bei „Sag’s dem Papst“ mitgemacht haben!

Folgen Sie uns auf Facebook